Die Konzepte


ZENbo® Balance

Ein sanftes Training für Körper und Geist, das mit einem Mix aus Meditation, westlichen Entspannungstechniken und asiatischen Bewegungsformen den Stressabbau ganzheitlich fördert. 

Fließende Bewegungen verbinden sich mit Balanceübungen und fordern damit den Geist, sich auf die eigene Mitte zu konzentrieren. Gleichzeitig ermöglicht diese Form der Bewegung, den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen und damit sich selbst wieder zu spüren.

Durch eine Entspannungsphase zum Abschluss sowie eine kurze Meditation zu Beginn der Kurseinheit wird das Wohlgefühl des körperlichen Ausgleichs genutzt, um zusätzlich eine tiefe, mentale Entspannung zu erreichen.

Dieses Kursformat bedarf keiner Sportlichkeit oder Vorkenntnisse, da die Übungen innerhalb der eigenen Möglichkeiten ausgeführt werden. Durch Achtung dieser Grenzen öffnet sich schrittweise der Körper, wodurch Blockaden in Muskeln und Nerven verändern und schließlich sogar aufgelöst werden.

SeelenSport®

Ein gefühlsgerichtetes Bewegungskonzept für Menschen, die  durch Tod, Trennung oder andere Umstände einen Verlust erlitten haben und deren Seele, und damit auch der Körper, unter diesem Schmerz leidet.
 
Gefühle jeglicher Art werden durch Bewegungsabläufe ausgedrückt und ihnen damit Raum gegeben. Das Verbinden mit einem gezielten Training kräftigt den Körper und stärkt ihn so in seiner Gesamtheit.

Der persönliche Umgang mit der eigenen Trauer wird erlernt. so dass ein "Leben danach" wieder möglich ist, unabhängig davon, wie schrecklich und schmerzhaft der erlittene Verlust ist. Vielleicht auf eine andere Art als vorher, aber es ist möglich. 
 
Das Konzept wurde von Katrin Biber, der Gründerin dieses Sports, entwickelt.
Sie erlebte selbst einen unheimlich tragischen Verlust und fand über den Sport und Bewegung ihren persönlichen Trauerweg.
 
Wenn Sie mehr über sie erfahren möchten, dann schauen Sie hier.

"Der Körper ist die Übersetzung der Seele ins Sichtbare".

(Christian Morgenstern)